Alle News im Überblick

19. Dezember 2014; Fabian Steinmetz

Die Funktionalität des Flying Laptop bei heißen und kalten Temperaturen konnte mit Hilfe von Thermal-Vakuum Tests bestätigt werden.

 

Als Teil der Abnahmetests für das Flugmodell des Flying Laptop, galt es den Betrieb unter Vakuumbedingungen zu testen. Dieser Test wurde am DLR Standort in Berlin-Adlerhofs durchgeführt werden. In einer Testreihe wurde der Satellit mehrmals auf +40°C erwärmt, um danach auf -20°C abgekühlt zu werden. Jeweils beim Erreichen der Temperaturen wurden alle Systeme im Satelliten auf ihre Funktionalität entsprechend der Anforderungen für dem Betrieb im Weltraum hin überprüft. Alle Systeme konnte hierbei erfolgreich getestet werden. Der Satellit ist damit für den Betrieb im Orbit bestens vorbereitet.

Das IRS bedankt sich herzlich bei Steffen Babben, Eugen Mikulz vom DLR und allen beteiligten Studenten für die erfolgreiche Durchführung der Tests.

Flying Laptop in der Thermal-Vakuum Kammer