Genius

GENIUS das "GPS Enhanced NavIgation system for the University of Stuttgart micro-satellite" wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Raumfahrt-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen entwickelt. Die Antennen der drei getrennten GPS Receiver werden in drei Ecken des zentralen Solarpanels in Form eines L montiert.

genius-500

Das GPS System liefert dem Bordrechner in Echtzeit Position, Geschwindigkeit und Zeitinformationen mit einer Genauigkeit von 10m, 0,1 m/s und 1 µs. Die Neuheit bei GENIUS stellt der Quarzoszillator dar, der den Receivern eine stabile Referenzfrequenz liefert und sie absolut synchron hält. Weiterhin werden die Rohdaten und Trägermessungen gespeichert um sie bei Kontakt mit der Bodenstation für die weitere Auswertung zu übermitteln. Mit diesen Messungen kann die Genauigkeit auf 1 m gesteigert werden. Des Weiteren ist es möglich Lage des Satelliten mit Hilfe der GPS Trägerphasenmessungen mit einer Genauigkeit zwischen 0,1° und 1° zu bestimmen.

gps-box-400